Online Werbung: Welche Standard-Digitalformate gibt es?


Kommentar

Digitalformate

Obwohl die sogenannten Rich Media-Anzeigen– und Videos noch immer die beliebteste Form von Online Werbung für große Werbetreibende sind, bleibt die Bedeutung der Standards des Interactive Advertising Bureaus (IAB) groß. Da der digitale Marktplatz wächst und wächst, tauchen immer komplexere Formate auf, die den Nutzern einzigartige, interaktive Erfahrungen verschaffen.

Rich Media-Anzeigen, also beispielsweise dynamische und erweiterbare Banner oder sich bewegende Objekte, und Videos dominieren den Markt. Trotzdem werden diese Formate niemals die klassische Display-Werbung ersetzen, die im Rahmen der Kommunikationsstrategie von Unternehmen eine andere Rolle spielt. Unterschieden werden muss zwischen der Markenbildung (Branding) und der Kapitalrendite (Return on Investment): Während Rich Media-Anzeigen eher fürs Branding geeignet sind, unterstützen die Standardformate Kampagnen zur Generierung von Umsatz. 

Megabanner – 728 x 90 Pixel

Das älteste Standardformat ist der Megabanner, auch bekannt als „Skyscraper“ (deutsch: Wolkenkratzer). Diese 728 x 90 Pixel große Anzeige wird oben auf der Seite platziert und ist somit gut sichtbar, durch die großen Ausmaße sind kreative Lösungen darauf möglich. Insgesamt ist das Megabanner sogar das gebräuchlichste Format auf dem gesamten Markt. 

Top Medium Rectangle – 300 x 250 Pixel

Das Medium Rectangle oder die Mid Page Unit (MPU) passt überall auf die Seite und ist damit DER universell verwendbare Standard. Durch seine fast quadratische Form lässt sich die MPU in jeder Webseite einbauen und nimmt daher eine essenzielle Rolle für nahezu alle internationale Werbekampagnen ein. Jeder, der Anzeigen anbietet und seine Internetseite damit monetisieren möchte, sollte dieses Format in Betracht ziehen.

Half Page – 300 x 600 Pixel

Der aufgehende Stern am Anzeigen-Himmel. Wegen seiner riesigen Größe ist das Format durchschnittlich teurer als die anderen Standardformate. Unter Werbetreibenden ist die Half Page gerade besonders beliebt, da sie auf doppelter Größe der MPU erlaubt, ein Produkt detailliert zu präsentieren.

Skyscraper – 160 x 600 Pixel

Der Skyscraper, Wolkenkratzer also, ist ein langes, vertikales Banner am linken oder rechten Rand einer Webseite. Somit bleibt das Format lange Zeit im Blickfeld des Nutzers. Nach dem Megabanner ist der Skyscraper das zweitbeliebteste Format.

Mehr über alle unsere Werbeformate, die Sie auf Ihrer Webseite verwenden können, erfahren Sie auf unserer Webseite. Zögern Sie nicht, einen unserer Experten zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.