Wie Sie LinkedIn nutzen können, um den Traffic auf Ihrer Website zu erhöhen


Comment

Non classé

Neue Nutzer auf Ihre Website aufmerksam zu machen ist eine der besten Möglichkeiten zur Erhöhung Ihrer Werbeeinnahmen, allerdings kann es auch eine Herausforderung darstellen. Einige der herkömmlicheren Methoden, um Ihre Reichweite zu erhöhen, wie beispielsweise die SEO-Optimierung Ihrer Website, können sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, bevor sich Ergebnisse zeigen. Dennoch sind diese Taktiken wichtig, da Sie Ihnen dabei helfen, Ihren Traffic stetig zu erhöhen. Wenn Sie nach einer schnelleren und umgehenden Option suchen, Nutzer auf Ihre Seite zu leiten, sollten Sie es in Erwägung ziehen, Ihre Inhalte auf LinkedIn zu veröffentlichen.

LinkedIn effektiv nutzen

Vor allem für Unternehmen im B2B Sektor kann LinkedIn ein gutes Marketingtool sein. Es gibt einige Wege, wie Sie Ihre Sichtbarkeit auf LinkedIn verbessern können, was Ihnen zu einer höheren Glaubwürdigkeit beim Veröffentlichen von Inhalten verhelfen wird.

Zuallererst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr persönliches Profil und die Seite Ihrer Firma optimiert sind. Sie sollten aktuelle Informationen, passende Bilder und so viele Zahlen wie möglich enthalten. Aber wussten Sie, dass Sie auch Links zu Artikeln und Websites innerhalb Ihres Profils verlinken können? Bauen Sie Links zu Blogeinträgen in die Zusammenfassung ein, um Ihre Nutzer dazu zu inspirieren, sich durch Ihre Seite zu klicken.

Der nächste Schritt ist das Beitreten von – oder die Erstellung von Gruppen auf LinkedIn. Der Algorithmus der Plattform weist eine begrenzte organische Reichweite auf, also sind Gruppen eine der besten Methoden, Menschen mit Ihrer Nachricht zu erreichen. Wenn Sie einer Gruppe beitreten, seien Sie aktiv. Wenn alles was Sie tun ist, Links zu teilen, wird Sie keiner verfolgen und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Teile Ihres Publikums frustriert reagieren werden. Stattdessen sollten Sie Zeit damit verbringen, sich mit Ihren Gruppenmitgliedern zu beschäftigen und Ihnen einen Mehrwert zu bieten. Dies mag nicht umgehend zur Erhöhung des Traffics auf Ihre Seite, aber es wird mit Sicherheit Ihre Glaubwürdigkeit erhöhen.

>> Lesen Sie auch: 4 Tipps, um Nutzer länger auf Ihrer Website zu halten

Inhalte auf LinkedIn teilen

Sobald Sie sich als Experte in Gruppen und auf Ihrem Profil aufgestellt haben, ist es nun an der Zeit, relevante Inhalte zu teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie nützliche Inhalte teilen, die Ihr Publikum gerne lesen möchte. Sparen Sie sich die Werbe- und Ankündigungsposts, oder stellen Sie zumindest sicher, dass es wenige sind und diese weit auseinander liegen. Einblicke in die Branche sind geeignete Inhalte für Posts auf LinkedIn, und wie auf jeder Plattform sollten Sie dafür sorgen, dass sie viele Fotos und Videos enthalten. Ein aussagekräftiges Logo oder Profilbild kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass jemand auf Ihre Seite klickt.

Es ist in Ordnung, wenn Sie noch keine starken branchenspezifischen Inhalte vorweisen können. Starten Sie damit, an Blogeinträgen oder Videos zu arbeiten, oder nutzen Sie ein anderes Medium, das sich am besten für Ihr Unternehmen eignet. Bauen Sie in der Zwischenzeit Links zu anderen Posts und Videos ein. Während dies zwar nicht den direkten Traffic zurück zu Ihrer Seite erhöhen wird, wird es zu Ihrer Glaubwürdigkeit als Vordenker beitragen und zeigen, dass Sie nicht nur an Eigenwerbung interessiert sind.

Obwohl das ultimative Ziel normalerweise ist, Nutzer direkt auf Ihre Seite zurückzuleiten, kann es genau so wichtig sein, ein Vorbild zu werden, dem man vertraut. Besucher werden damit anfangen, bei Ihnen nach Informationen und Einblicken zu suchen und Ihre Website vielleicht sogar von sich aus besuchen. So oder so wird das Teilen von Inhalten, welche im Einklang mit Ihrer Zielgruppe sind, zu einer Erhöhung des Traffics auf Ihrer Website führen. Wenn Sie den Traffic auf Ihrer Website noch nicht in Einnahmen umwandeln, melden Sie Sich noch heute bei The Moneytizer an und wir helfen Ihnen dabei, Ihre Werbeeinnahmen zu erhöhen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *