Wie optimiere ich den Traffic meiner Seite?


Comment

Non classé

Sobald Sie Ihre Webseite oder Ihren Blog erstellt haben, wollen Sie mit Ihren Posts und Beiträgen natürlich möglichst viele Besucher anziehen. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, wie Sie das am besten anstellen.

Egal, wie groß Ihr Publikum ist, Sie sollten „guten“ Traffic generieren. Auch Ihr Publikum sollten Sie gut aussuchen. Versuchen Sie nicht verzweifelt, irgendwen auf Ihre Seite zu locken. Durch solches Verhalten verlieren Sie nur an Glaubwürdigkeit. Einen „guten“ Traffic zu erzeugen, bedeutet, Besucher anzuziehen, die ein echtes Interesse an Ihren Inhalten haben. Ein „schlechter“ Traffic wird sich nicht für Sie lohnen und Ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit auch keine großen Einnahmen einbringen.

Das erste Gebot ist daher: Veröffentlichen Sie nur gute Beiträge. Jede Seite ist unterschiedlich und hat ihren eigenen Charakter, lebt von ihren Inhalten und vom Interesse, das die User dafür hegen. Hier geben wir Ihnen einige Vorschläge, die Ihnen helfen werden, Ihre Seite zu optimieren und einen guten Traffic zu erzeugen:

Sichtbarkeit

Vergessen Sie nicht, dass wir uns in der Zeit der sozialen Netzwerke befinden. Sie müssen immer mit den Nutzern interagieren. Ihre Beiträge sollten geteilt, kommentiert und getwittert werden. Daher:

 – Fügen Sie Ihren Beiträgen stets Bilder an.

 – Integrieren Sie Links in Ihre Artikel.

– Teilen Sie Ihre Beiträge in sozialen Netzwerken.

 – Antworten Sie auf Kommentare und beteiligen Sie sich an Diskussionen.

 – Bewegen Sie Ihre User dazu, Ihre Beiträge zu teilen.

Die User Experience ist wichtig!

Seien Sie für Ihre User da. Stellen Sie sich die folgende Situation vor: Ein User hat eine Frage und seine Suchmaschine führt ihn auf Ihre Seite. Dort sollte er die Antwort auf sein Problem finden.

Bemühen Sie sich also so gut es geht, auf die Bedürfnisse Ihrer User einzugehen. Veröffentlichen Sie Inhalte, die klar und präzise formuliert und einfach zu lesen sind. Ihre Artikel sollten auf stichhaltigen Informationen und Daten basieren.

Die Zufriedenheit der Besucher ist wesentlich. Aber vergessen Sie Google nicht! Google belohnt nämlich nur qualitativ hochwertige Inhalte, die für die User nützlich sind.

SEO-Strategien

Stimmen Sie Ihre Schlüsselbegriffe mit Ihren Inhalten und mit den Suchbegriffen der Nutzer ab. Versuchen Sie, einschlägige Schlüsselwörter zu wählen, um die Sichtbarkeit Ihrer Seite zu erhöhen.

Um dies zu gewährleisten, betrachten Sie die Interessen Ihrer User und auf welche Art sie ihre Fragen vorbringen. Identifizieren Sie die Schlüsselbegriffe, die Traffic erzeugen.

Hierbei ist es wichtig, eine Liste mit Schlüsselbegriffen zu erstellen, die Sie in jedem Ihrer Artikel einbauen (im Titel und im Fließtext).

Verbessern Sie die Qualität und das Design Ihrer Seite

 – Sprechen Sie von Ihrem Tätigkeitsbereich und nicht nur von sich selbst und Ihrer Firma.

 – Schreiben Sie über interessante und aktuelle Themen, natürlich immer mit Bezug auf Ihren Publikumstyp.

 – Fügen Sie Bilder, Videos und spielerische Inhalte hinzu, um auf diese Weise User zu gewinnen und deren Besuch vielseitiger zu gestalten.

 – Machen Sie Ihre Seite „responsive“. Das bedeutet, dass sie sich einfach an jedes Gerät anpasst. Bedenken Sie, dass ein großer Teil der User Ihre Seite via Smartphone konsultiert.

 – Überladen Sie Ihre Seite nicht mit zu vielen Farben. Wählen Sie am besten eine dunkle Schrift auf hellem Untergrund.

 – Bereichern Sie Ihren Inhalt mit qualitativ hochwertigen Bildern.

 – Verwenden Sie eine einfache, aber präzise Sprache und ordnen Sie die Absätze intelligent mit Aufzählungen.

Fazit

Zusammenfassend raten wir Ihnen: Gestalten Sie Ihre Seite verständlich und sauber. Denken Sie an Ihre User und deren Wünsche. Denken Sie daran, dass Trends sich ändern und nehmen Sie regelmäßig Verbesserungen vor. Und außerdem, seien Sie geduldig: Einen guten Ruf erarbeitet man sich nicht an einem Tag.  

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *