Wie man systematisch den Erfolg von Publishern misst


Comment

Non classé

Es gibt jede Menge Mittel und Wege, die Publisher und Werbetreibende nutzen können, um den Erfolg von Werbung auf ihrer Webseite oder in ihren Werbekampagnen zu ermitteln. Für Publisher kommt es vor allem darauf an, wie die Kampagne gestaltet ist: CPM (Cost-per-Mille-Impressions), CPC (Cost-per-Click) oder CPA (Cost-per-Action)?

Jedenfalls ist es ein Erfolg für Publisher und Werbetreibenden, wenn der Besucher der Seite die gewünschte Aktion auf Grund der Werbung ausführt. Das kann das einfache Ansehen der Werbung sein, das Klicken auf die Werbung oder die Anmeldung für einen E-Mail-Newsletter. Werbetreibende erhalten in diesem Fall genau das, was sie sich gewünscht hatten, und der Publisher wird auf Basis der vereinbarten Methode bezahlt.

Wie Erfolg für Werbetreibende aussieht

Letztlich können Werbetreibende ihren Erfolg an Hand der Anzahl von ausgeführten, gewünschten Aktionen messen. Ihr Erfolg hängt von den Zielen der Kampagne ab. Beispielsweise sollten Werbetreibende, die ihren E-Mail-Verteiler vergrößern möchten, wahrscheinlich eine CPA-Kampagne wählen.

>> Entdecken Sie auch, wie Werbung für Ihre User wirklichen Nutzen bringt

So zahlen sie nur für die Besucher, die die Werbung anklicken und sich in die E-Mail-Liste eintragen. Diejenigen, die einfach nur ihren Markennamen bekannter machen wollen, sollten eher einen CPM-Ansatz bevorzugen. Da es ihr Ziel ist, mehr Menschen mit dem Unternehmensnamen zu konfrontieren, ergibt es mehr Sinn, pro Impression zu bezahlen. Sie sollten nicht für Klicks bezahlen, da das nicht ihr Ziel ist.

Wie Erfolg für Publisher aussieht

Publisher wollen Geld verdienen. Sie wollen, dass die auf ihrer Seite gezeigte Werbung so viele Einnahmen generiert wie möglich. Der beste Weg, um Ihren Umsatz und damit Ihren Erfolg zu steigern ist es, auf programmatische Werbung zu setzen, um so Ihre Seite zu optimieren.

Ein anderer Weg, die Werbeeinnahmen zu erhöhen ist es, sich selbst mehr Gelegenheiten für die Generierung von Umsätzen mit Werbung zu geben. Starten sollten Sie, indem Sie das Publikum auf Ihrer Seite vergrößern.

Mit mehr Besuchern können Sie auch mehr Usern Werbung zeigen, was im Gegenzug für eine Vergrößerung Ihres Erfolgs sorgt. Das hat auch einen schönen Nebeneffekt, denn ein größeres Publikum heißt auch, dass mehr Menschen von Ihrer Marke sowie von Ihren Produkten und Ihren Dienstleistungen erfahren.

Registrieren Sie sich jetzt bei The Moneytizer!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *