Online Werbung: Welche Standard-Digitalformate gibt es?


Comment

Non classé

Obwohl die sogenannten Rich Media-Anzeigen- und Videos noch immer die beliebteste Form von Online Werbung für große Werbetreibende sind, bleibt die Bedeutung der Standards des Interactive Advertising Bureaus (IAB) groß. Da der digitale Marktplatz wächst und wächst, tauchen immer komplexere Formate auf, die den Nutzern einzigartige, interaktive Erfahrungen verschaffen.

Rich Media-Anzeigen, also beispielsweise dynamische und erweiterbare Banner oder sich bewegende Objekte, und Videos dominieren den Markt. Trotzdem werden diese Formate niemals die klassische Display-Werbung ersetzen, die im Rahmen der Kommunikationsstrategie von Unternehmen eine andere Rolle spielt. Unterschieden werden muss zwischen der Markenbildung (Branding) und der Kapitalrendite (Return on Investment): Während Rich Media-Anzeigen eher fürs Branding geeignet sind, unterstützen die Standardformate Kampagnen zur Generierung von Umsatz. 

>> Entdecken Sie auch: Digitale Werbung 2019 – Ausgaben erstmals an der Spitze

Megabanner – 728 x 90 Pixel

Das älteste Standardformat ist der Megabanner. Diese 728 x 90 Pixel große Anzeige wird oben auf der Seite platziert und ist somit gut sichtbar, durch die großen Ausmaße sind kreative Lösungen darauf möglich. Insgesamt ist das Megabanner sogar das gebräuchlichste Format auf dem gesamten Markt.

Billboard – 970 x 250 Pixel

Dieses 970 x 250 Pixel große Breitbildformat wird bei Werbetreibenden immer beliebter. Es wird im oberen Teil Ihrer Website platziert.

Medium Rectangle – 300 x 250 Pixel

Das Medium Rectangle oder die Mid Page Unit (MPU) passt überall auf die Seite und ist damit DER universell verwendbare Standard. Durch seine fast quadratische Form lässt sich die MPU in jeder Webseite einbauen und nimmt daher eine essenzielle Rolle für nahezu alle internationale Werbekampagnen ein. Jeder, der Anzeigen anbietet und seine Internetseite damit monetisieren möchte, sollte dieses Format in Betracht ziehen.

Half Page – 300 x 600 Pixel

Der aufgehende Stern am Anzeigen-Himmel. Wegen seiner riesigen Größe ist das Format im Durchschnitt teurer als die anderen Standardformate. Unter Werbetreibenden ist die Half Page gerade besonders beliebt, da sie – mehr als doppelt so groß wie die MPU – erlaubt, ein Produkt detailliert zu präsentieren.

Skyscraper – 160 x 600 Pixel

Der Skyscraper, Wolkenkratzer also, ist ein langes, vertikales Banner am linken oder rechten Rand einer Webseite. Somit bleibt das Format lange Zeit im Blickfeld des Nutzers. Nach dem Megabanner ist der Skyscraper das zweitbeliebteste Format.

Mega Skyscraper – 160 x 600 Pixel

Die Megaversion des Skyscrapers, 160 x 600 Pixel, wird derzeit am meisten genutzt. Sie wird rechts neben Ihren Texten platziert.

Alle unsere Standardformate sind responsive und werden mehrmals pro Usersitzung gefüllt.

Mehr zu den Werbeformaten, die Sie auf Ihrer Webseite platzieren können, erfahren Sie auf unserer Webseite. Zögern Sie nicht, unser Team zu kontaktieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *