E-Mail-Subscriber-Liste: So bauen Sie sie auf!


Comment

Non classé

Eine qualitativ hochwertige Mailinglist ist ein wichtiger Faktor für Ihr Online Business. Von einfachen Nachrichten, die Vertrauen schaffen, bis hin zu attraktiven Newslettern, die über Produkteinführungen informieren, die sich verkaufen –  der Effekt ist groß.

Während es manchmal schwierig erscheinen kann, den Inhalt herauszufinden, der in Ihre E-Mails aufgenommen werden soll, kann es auch schwierig sein, eine solide E-Mail-Liste zu erstellen. Schauen wir uns ein paar Möglichkeiten an, wie Sie Ihre Liste aufbauen können.

1. Erstellen Sie einen Lead Magnet, Freebie oder “Gated Offer”

Haben Sie schon einmal eine Website besucht, um ein kostenloses Angebot herunterzuladen, aber Sie mussten Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben, um Zugang zu erhalten? So etwas nennt man einen „Lead Magnet“.

Diese kostenlosen Angebote können großartige Möglichkeiten sein, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern. Sie können einen Link zu Ihrem Freebie auf Social Media, in E-Mails oder wo auch immer Sie möchten, teilen. Lead Magnete können E-Books, Videos, kurze Video-Trainings, Whitepapers oder alles Mögliche sein, was für Ihre Zielgruppe wertvoll ist.

>> Diese Methoden müssen Sie unbedingt kennen um Ihren Traffic zu erhöhen

2. Erhalten Sie Antworten von Seitenbesuchern

Egal, ob Sie nach Informationen über Ihr Unternehmen fragen, um Ihren Besuchern besser weiterhelfen zu können, oder nach Feedback zu einem Blogbeitrag oder einer Seite: Sie können auf Ihrer Website ein Umfrageformular einfügen, das Besucher dazu motiviert, ihre Kontaktdaten einzureichen. Dies kann auch eine gute Möglichkeit sein, Fragen zu beantworten, die Ihre Besucher über Ihr Unternehmen haben.

>> Auch interessant: Implementieren Sie progressive Web Apps

3. Regelmäßig bloggen

Das Erstellen eines Blogs, den Ihre Website-Besucher abonnieren können, ist eine gute Möglichkeit, um E-Mail-Adressen zu sammeln und eine Liste zu erstellen. Die konsequente Veröffentlichung von Inhalten ist eine gute Möglichkeit, die Motivation Ihrer Besucher aufrechtzuerhalten.

4. Seien Sie Gastgeber einer Veranstaltung – ob online oder „face to face“

Wenn Ihr Unternehmen sowohl online als auch offline tätig ist, kann die Durchführung eines Live-Events eine gute Möglichkeit sein, Ihre Liste zu erweitern.

Fragen Sie während oder vor der Veranstaltung nach E-Mail-Adressen und vergessen Sie nicht, sie in Ihre Liste aufzunehmen. Wenn Ihr Unternehmen vollständig online ist oder wenn Sie keine „face to face“-Veranstaltung organisieren möchten, sollten Sie ein kostenloses Webinar anbieten, um bei der Registrierung E-Mail-Adressen zu sammeln. Webinare und persönliche Veranstaltungen sind auch eine gute Möglichkeit, alle Fragen zu beantworten, die Ihre Audience hat.

>> Erfahren Sie mehr über Online Werbung

5. Erstellen Sie teilbare E-Mails

Sobald Sie eine Liste erstellt haben, wollen Sie Ihre Abonnenten natürlich nicht verlieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails mit exzellenten Inhalten gefüllt sind, die Ihre Empfänger öffnen und lesen möchten. Sie sollten auch in jede E-Mail einen Call-to-Action Button hinzufügen, der die Leser ermutigt, die E-Mail entweder auf Social Media oder einfach durch Weiterleiten an einen Freund zu teilen. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, mehr Abonnenten zu gewinnen, da die Leute darauf vertrauen, was ihre Freunde mit ihnen teilen. Der Aufbau einer Mailinglist ist eine gute Möglichkeit, um immer wieder mit Ihrer Audience kommunizieren zu können. Dies kann sehr wichtig sein, um ihr Vertrauen in Ihr Unternehmen aufzubauen und sich als Autorität in Ihrer Branche zu etablieren. E-Mails leiten auch den Traffic zurück auf Ihre Website, was wiederum Ihre Werbemöglichkeiten mit The Moneytizer erhöht. Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihren Website-Traffic zu monetarisieren – starten Sie noch heute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *