Wörterbuch der Marketing-Begriffe – Teil 1


Comment

Non classé

Durch all die Begriffe und Abkürzungen aus der Welt der Werbung durchzublicken, kann schwierig und fordernd sein. Deshalb halten wir es hier bei The Moneytizer möglichst einfach für Sie. Einmal bei uns angemeldet, regeln wir alle verwirrenden und komplexen Aspekte rund um Ihre Werbung, sodass Sie sich auf Ihre Geschäfte konzentrieren und für mehr Besucher auf Ihrer Webseite sorgen können. Wenn Sie trotzdem wissen möchten, worum es bei all den Begriffen aus dem Marketing geht, dann verschaffen wir Ihnen mit dieser Liste einen Überblick.

>> Auch interessant: Wie Sie Long Form Content nutzen können

Was ist Ad Exchange?

Ad Exchange ist die Art und Weise, wie Werbeplätze auf Ihrer Webseite verkauft werden. Werbetreibende und Publisher kaufen und verkaufen Plätze für Display-, Video- oder Mobile-Werbung über Echtzeit-Auktionen.

Was ist RTB?

RTB steht für Real Time Bidding. Werbetreibende kaufen Werbeplätze, indem sie Real Time Bidding nutzen – oftmals im Rahmen eines Ad Exchanges.

Was ist der CPM?

CPM ist die Abkürzung für cost per mille, also die Kosten für tausend Impressionen einer Werbung. Durch die Berechnung des CPM (oder eCPM) können Sie feststellen, wie viel die Werbeplätze auf Ihrer Webseite wert sind.

Was ist der CPC?

CPC steht für cost per click und wird manchmal auch als PPC oder pay-per-click bezeichnet. Wenn man mit dem CPC arbeitet, zahlen Werbetreibende die Publisher nicht für die Impressionen, sondern für die Anzahl der Klicks.

>> Entdecken Sie auch, wie man den Erfolg von Publishern messen kann.

Was ist der CPL?

CPL steht für cost per lead. Bei diesem Modell zahlt der Werbetreibende, wenn der User nicht nur auf die Werbung klickt, sondern sich danach noch auf der anderen Seite für einen Newsletter oder Ähnliches anmeldet.

Was ist der CPA?

Cost per acquisition, cost per action und cost per conversion sind drei Begriffe, die alle das gleiche aussagen. Der Werbetreibende zahlt für eine bestimmte Aktion, sei es ein Klick, eine Anmeldung oder ein Verkauf.

Was ist Affiliate Marketing?

Beim Affiliate Marketing bezahlen Firmen Blogger, Influencer oder andere Personen mit einem großen Netzwerk an Kontakten, um Werbung für bestimmte Produkte zu machen. Dieses Werbemodell lässt sich wie auch traditionelle Werbung unterschiedlich bezahlen, zum Beispiel über pay-per-click, pay-per-lead oder pay-per-sale. Sie haben noch keinen vollständigen Durchblick in der Werbe-Welt? Kein Problem, unser Team bei The Moneytizer hilft Ihnen weiter. Melden Sie sich an und profitieren Sie von unserer technischen Unterstützung, oder stellen Sie uns die Fragen, die Sie gerade brennend interessieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *